ULRIKE DREYER CONSULTING
.

Der Sinn ist das Ziel

Ulrike Dreyer

Ulrike Dreyer

Nicht nur Menschen haben ihre Geschichte

Auch Immobilien könnten viele Geschichten erzählen. Mit einem Haus verbinden Menschen manchmal ihr ganzes Leben. Meist sind es starke Emotionen. Viele Erinnerungen aber auch Wünsche für die Zukunft ranken sich um ein Haus, in dem man sich nieder gelassen hat, das der Mittelpunkt des eigenen Universums geworden ist.

Ein Haus ist etwas Dauerhaftes, etwas Langfristiges, etwas, auf das man sich für eine längere Zeit einlässt, sich also festlegt.

Einen Platz zum Leben finden, das ist für mich schon immer ein wichtiges Ziel gewesen. Ich habe früh begonnen, mir mein eigenes Haus vorzustellen. Zunächst mit PEBE-Bausteinen, das ‚Lego‘ des Ostens, später war mein Vater ein großes Vorbild für mich. Er baute schon immer – erst ein Schiff, dann ein Haus. Ich kenne meinen Vater als Gestalter, der stets etwas erschafft. Das hat mich motiviert, beharrlich an meinem Ziel festzuhalten.

Inzwischen habe ich viel Erfahrung um das „Geschäft“ mit der Immobilie gesammelt. Ich freue mich, wenn ich anderen Menschen helfen kann, wenn es um ihre Immobilie geht. Es muss eben passen.

Die Wertschätzung der Geschichten dieser Menschen ist mir sehr wichtig. Ich selbst möchte bei einer Projektentwicklung oder einer Beratung unabhängig bleiben. So kann ich mit meinen Impulsen am Besten beitragen.

Bei dem, was ich im Leben tue, möchte ich mutig voran gehen, selber lernen und daran wachsen. Und manchmal auch die Geduld vor das Erreichen stellen.

Xing

Werner Evers

Werner Evers

Der Sinn ist das Ziel

Am Ende meines Studiums erhielt ich die Chance, Künstler zu werden. Ich lehnte ab. Ich wollte meinen Beitrag für die Gesellschaft leisten.
Mit etwa 23 Jahren schrieb ich eine Kurzgeschichte über meinen Tagesablauf, offensichtlich so, wie ich ihn mir wünschte. Gemeinsam mit anderen Menschen, mit vollem Einsatz und ganzer Hingabe für eine Sache arbeiten, um etwas Sinnvolles zu erschaffen. Das begeistert mich, danach suche ich bei allem, was ich tue.

Zum Ende meines Studiums begannen gerade wichtige Zeitepochen. Das Informations-, das Computer- und das Medien-Zeitalter. Dort fand ich meine Aufgabe in der Kommunikation, in der Darstellung von Botschaften. Gemeinsam mit anderen Menschen und mit vollem Einsatz, das war schon mal gegeben. Nur war es noch nicht immer sinnvoll – zumindest in meinen Augen.

Es hat lange gebraucht bis ich den Zweck meiner Existenz in Worte fassen konnte. Er war immer da, ich hatte ihn nur noch nicht eindeutig erkannt.

In Freiheit und Unabhängigkeit unsere Welt genießen und meinen Beitrag für den Frieden leisten. Das ist mein Ziel. Ich möchte reisen, mich besinnen, wirken, umsetzen und beitragen. So gut, wie ich es kann.
Für mich ist der Sinn das Ziel. Danach werde ich immer fragen.

Jetzt, nachdem ich erkannt habe was mir wichtig ist, gebe ich meine Erfahrung weiter. Menschen, die etwas Neues erschaffen wollen oder etwas Vorhandenes optimieren möchten, können dies mit meiner Unterstützung tun. In dem sie ihren Zweck der Existenz erfüllen, habe ich meinen Sinn gefunden.

Xing

Senden Sie mir Ihre Nachricht

Ihre Daten sind bei uns sicher. Erforderliche Felder sind markiert *
Vielen Dank.

Jetzt Kontakt aufnehmen




Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

Wiederholen Sie bitte diese Zeichen
captcha

Fragen Sie mich

Ihre Daten sind bei uns sicher. Erforderliche Felder sind markiert *
Vielen Dank.

Jetzt Kontakt aufnehmen




Ihr Name *

Ihre E-Mail-Adresse *

Ihre Telefonnummer

Ihre Nachricht

Wiederholen Sie bitte diese Zeichen
captcha

Unsere Kunden
  • KLogo09
  • KLogo08
  • KLogo07
  • KLogo06
  • KLogo05
  • KLogo04
  • KLogo03
  • KLogo02
  • KLogo01
Login